reflections

Auch in Spanien kann man krank werden..

Leider kann ich euch aus der letzten Woche nur wenig berichten, denn die meiste Zeit lag ich krank im Bettchen..

Ich habe mir meinen Magen verstimmt, aber so richtig..

Das späte und fettige Essen hier, ständig Cola und Orangensaft, dann noch die mangelnde Hygiene in der Küche hier, führten wohl zur völligen Rebellion meines Magens!

Nach tollen Tips meines Hausarztes aus Deutschland, konnte ich mir dann aber dennoch Medikamente aus einer Apotheke kaufen, die dann zur relativ schnellen Besserung führten!

Jetzt bin ich nun wieder, bis auf einige Zwischenfälle, Magen-Schmerzen-frei! Meinem geplanten Urlaub in Deutschland steht somit nichts mehr im Wege

Donnerstag geht es schon los, Deutschland ich komme! Eine "to-do-Liste-für-Dinge-in-Deutschland-machen" gibt es auch schon.. Und sie ist Ellenlang!



Jetzt heißt es also nur noch wenige Tage und ich kann euch persönlich aus Spanien berichten.

7.10.13 22:23

Letzte Einträge: 3 Wochen Heimat gehen vorbei.., Spanien ist da etwas anders im Ausgehen.., So schnell geht die Zeit hier um.., 3 Tage Lissabon und jede Menge Aufregung :), Langsam werde ich echt wahnsinnig.., So, die Tage sind gezählt..

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung